csu logo 4c pos hires

KalenderMittwoch 23 Jan 2019
Uhr17:00 - Uhr
UhrPlanungs- und Umweltausschuss

Donnerstag, 20 Dezember 2018 07:59

Antrag: Glasfaserausbau

geschrieben von

Antrag der CSU-Stadtratsfraktion zu den Haushaltsberatungen 2019
Antragstext:
Die Verwaltung wird beauftragt in den Haushalt ab 2019 für 6 Jahre der HerzoMedia zunächst jeweils jährlich 2 Mio. € für den Ausbau des Glasfasernetzes bereitzustellen.
Die HerzoMedia wird über die Gesellschaftsversammlung beauftragt mit der Verwaltung einen Ausbauplan für das Glasfasernetz auszuarbeiten, um in der gesamten Stadt bis 2025 für jeden Haushalt FTTX-Anschlüsse bereitstellen zu können.
Begründung:
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Hacker,
die HerzoMedia ist ein Glücksfall für die Stadt Herzogenaurach. Durch unser eigenes, unabhängiges Telekommunikationsunternehmen ist die Stadt Herzogenaurach in der Lage die Weichen für die Zukunft jetzt zu stellen. Sicherlich reichen momentan die HFC-Leitungen im Stadtgebiet aus. Wir wissen aber aus der Vergangenheit wie schnell sich technische Standards und Anforderungen ändern. Die Glasfaser ist das einzige Medium, das die Ansprüche der Zukunft sicher erfüllen kann. Die Stadt muss die bisher punktuelle FTTX-Ausbaustrategie der HerzoMedia und HerzoWerke nun ändern und die Vollversorgung des Stadtgebietes in Angriff nehmen.
Wenn wir jetzt keine zusätzlichen Investitionen anstreben, wird der vollständige Glasfaserausbau einen Zeitraum von mindestens 10-20 Jahre in Anspruch nehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Schwab         Walter Drebinger                 Konrad Körner
Fraktionsvorsitzender    Stv. Fraktionsvorsitzender    Stadtratsmitglied

Mehr in dieser Kategorie: « Antrag: „HerzoCloud“

Aktuelles aus der Stadtratsfraktion

Aktuelles aus dem Ortsverband

Design by CSU-Herzogenaurach