csu logo 4c pos hires

Keine Termine
Bernhard Schwab

Bernhard Schwab

Fraktionsvorsitzender  Stadtrat

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt Details

  • Strasse
    Katscher Str.
  • Stadt
    Herzogenaurach
  • Telefon
    09132 / 9689
  • Weitere Infos
    Stadtrat Herzogenaurach:

    • Haupt - und Finanzausschuss
    • Planungsausschuss
    • Aufsichtsrat der Stadtwerke Herzogenaurach GmbH & Co KG

    Schwerpunkte:

    • Stadtentwicklung
    • Ausbildung
    • Jugend
    • Vereine

    Lebenslauf: 1953 geboren, verheiratet, 2 Kinder

    Erfahren im Umgang mit jungen Menschen kennt der ehemalige Präsident der Stadtjugendkapelle auch die Nöte der Vereine. Als Fraktionsvorsitzender ist er in alle Bereiche der Stadtpolitik fest eingebunden.


Antrag der CSU-Stadtratsfraktion : „E-Ladeplan der Stadt Herzogenaurach“
Antragstext:
Die Verwaltung und die HerzoWerke werden beauftragt ein E-Mobilität-Infrastrukturkonzept zu entwickeln, indem aufgezeigt wird, inwieweit die Versorgung für E-Autos in einzelnen Stadtgebieten gesichert ist, oder was die Stadt dazu noch tun muss. Welche Netzstruktur in diesem Zusammenhang aufgebaut werden muss und wie sich dies finanziell auswirkt.

Antragsbegründung:
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Hacker,
die E-Mobilität wird langsam immer beliebter, auch in unserer Stadt. Die Stadt Herzogenaurach empfiehlt seit mehreren Jahren den Bauherren in unserer Stadt auch in Privathäusern eine Ladeinfrastruktur für die E-Mobilität bereitzuhalten. Daneben werden von den HerzoWerken auch selbst Ladesäulen im Stadtgebiet aufgestellt.
Aus den Erfahrungen mit neuen Baugebieten wissen wir, dass eine Netzinfrastruktur, die die E-Mobilität für nennenswerte Teile der Bevölkerung ermöglicht einen deutlich gehobenen Netzstandard braucht. Aus Gesprächen mit Bürgern wissen wir auch, dass die HerzoWerke Wünschen nach hauseigenen Ladestationen in Bestandsgebieten teilweise nicht oder nicht in der gewünschten Stromstärke zulassen. Wir fordern deswegen, dass die Stadt gemeinsam mit ihren Werken ein Ladesstrukturkonzept erstellt, indem klar ermittelt wird, welche Möglichkeiten die Bürger überhaupt in Herzogenaurach haben Ladeinfrastruktur bei sich aufzubauen und welche Ausbaupläne die HerzoWerke in dieser Hinsicht haben. Hierbei soll auch aufgezeigt werden, wie sich dies finanziell auf die Stadt und die Strompreise über höhere Entgelte auswirken wird.

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Schwab           Kurt Zollhöfer                           Konrad Körner
Fraktionsvorsitzender      Stellv. Fraktionsvorsitzender      Stadtratsmitglied

Donnerstag, 25 Juli 2019 09:02

Unser Team für die Stadtratswahl 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Kommunalwahl 2020 steht vor der Tür.
Wir haben für Sie auf unserer Kandidatenliste Bürger, die sich in Vereinen, bei Kirchen, als Arbeitnehmervertreter, in Sozialeinrichtungen und politischen Gremien engagieren.
Sie kommen aus allen Gesellschaftsgruppen wo sie musikalisch, sportlich, gesellschaftlich, politisch tätig sind.
Die Berufe unserer Kandidaten spiegeln einen breiten Querschnitt unserer Bevölkerung, vom Arbeitnehmer über den Selbstständigen bis hin zum Rentner.
Kurz gesagt, unsere Liste bietet jedem Wähler eine gute Auswahl!

Wir stellen Ihnen heute die Frauen und Männer vor, die wir unserer  Nominierungsversammlung als CSU-Liste vorschlagen werden – derzeit noch ohne Platzierung in alphabetischer Reihung:


drebinger
Walter Drebinger


gaebelein
Frank Gäbelein


zollhoefer
Kurt Zollhöfer

Änderungsantrag der CSU-Stadtratsfraktion an den Stadtrat zu den Tagesordnungspunkten 5-7 in der Sitzung am 28. Februar 2019
Antragstext:
Der Stadtrat beschließt ein weiteres Änderungsverfahren zum Flächennutzungsplan und ein Bebauungsplanverfahren zur Schaffung einer alternativen Bahntrasse zwischen Galgenhof und „Am Buck“ aufzunehmen, um planerisch die Sicherung der Aurachtaltrasse bis in Innenstadtnähe zu garantieren.
Dieser Beschluss ist in der Stellungnahme der Verwaltung an die Höhere Landesplanungsbehörde in TOP 6 zu ergänzen.

Antragsbegründung:
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Hacker,
in der letzten Stadtratssitzung hat der Stadtrat die laufenden Änderungsverfahren zum Flächennutzungsplan und zur Aufhebung des Bebauungsplanes „Bahnlinie“ vertagt. Dies geschah zunächst vor dem Hintergrund, dass der Stadtrat über die Planungen des dort ansässigen Industrieunternehmens nicht informiert war. Diese Information ist mittlerweile erfolgt.
Nach dieser Information müssen wir feststellen, dass die vorhandene Bahntrasse in dem sensiblen Bereich „Am Buck“ vollständig beplant und überbaut werden könnte. Dies würde aus unserer Sicht die Möglichkeit einer Reaktivierung der Aurachtaltrasse unmöglich machen. Es würde auch sämtliche Maßnahmen, die die Stadt zur Sicherung der Trasse eingeleitet hat, konterkarieren.
Wir möchten an dieser Stelle betonen, dass die Planungen der Firma Schaeffler in diesem Bereich, von uns geschätzt werden. Wir freuen uns über jede Investition und das Bekenntnis zum Standort Herzogenaurach und möchten fortschreitende Planungen ermöglichen. Gerne kommen wir als CSU-Fraktion den Planungen soweit wie möglich entgegen.
Dieser Nutzungskonflikt zwischen den Erweiterungsplänen der Firma und der Aurachtaltrasse stellt uns vor ein Dilemma. Wir sind uns sicher, dass zu Beginn der Planungen planerisch alles in Einklang zu bringen gewesen wäre. Auch andernorts hat die Stadt bei großen Campusplanungen frühzeitig
auf planerisch zu sichernde Wegebeziehungen hingewiesen und es kam zu einer einvernehmlichen
Einigung.
Um dieses Dilemma nun aufzulösen, schlagen wir dem Stadtrat vor, eine Trassensicherung der Aurachtaltrasse in Innenstadtnähe auch unter Berücksichtigung der neuen Planungen in Angriff zu nehmen und die Verwaltung zu beauftragen planerische Flächensicherung zu betreiben. Die Verwaltung soll dazu mit den beteiligten Grundstückseigentümern klären, wo eine Sicherung der Trasse langfristig die Interessen aller Beteiligter abbildet. So können sowohl aktuelle Erweiterungspläne und die langfristige Sicherung einer Trasse durch den Aurachgrund in Einklang
gebracht werden.

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Schwab              Kurt Zollhöfer                              Walter Drebinger
Fraktionsvorsitzender        Stellv. Fraktionsvorsitzender         Stellv. Fraktionsvorsitzender

Seite 1 von 10
Design by CSU-Herzogenaurach